Wer steckt hinter Kopfvitamin?

Vitamine für den Kopf sind hilfreich, weil sie einem helfen, stets den Durchblick im Leben zu behalten und schwierige Phasen besser zu bewältigen. Das Projekt KOPFVITAMIN verfolgt die Idee psychologische Themen in einer Form aufzubereiten, die es ermöglicht, etwas für andere, aber vor allem für sich selbst und für die eigene Gesundheit zu erkennen und zu tun. Kopfvitamine werden gesammelt und in verständlicher Art und Weise dargestellt.

Initiiert wurde dieses Projekt von Dr. rer. nat. Diplom-Psychologe Frederik Haarig. Er als Klinischer Psychologe und angehender Psychotherapeut möchte dazu beitragen, wissenschaftliche Erkenntnisse zur psychischen und mentalen Gesundheit alltagstauglich zu vermitteln. Das Team um KOPFVITAMIN besteht aus psychologisch tätigen Personen, die sich das Ziel gesetzt haben, Vitamine für Körper, Geist und Seele aufzubereiten und damit einen Beitrag zur Erhaltung der psychischen Gesundheit in der Öffentlichkeit zu leisten. Mittlerweile weist das Netz von Kopfvitamin ganz unterschiedliche Facetten auf, die von verschiedenen Personen ausgefüllt werden. Schreiben Sie uns über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an, sodass wir gemeinsam überlegen können, wie wir Ihren Bedarf in die Tat umsetzen können und vor allem wer für Sie zuständig sein würde. Im Folgenden sehen Sie, wer zu Kopfvitamin gehört und welche Leistungen von den jeweiligen Ansprechpartnern realisiert werden können.

Der Verein „Kopfvitamin e.V.“

Der Verein, der das Logo von Kopfvitamin nutzen darf, wurde im Jahr 2017 gegründet und ist gemeinnützig in ganz unterschiedlichen Kontexten und Settings tätig, um einen Beitrag zur Erhaltung psychische Gesundheit zu leisten und Gesundheitskompetenz aufzubauen. Vereinszweck sind die Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens und der öffentlichen Gesundheitspflege sowie die Förderung der Erziehung. 

Zur praxisbezogenen Arbeit gehören neben der Durchführung von Workshops bzw. Schulungen zur Vermittlung von Informationen und Fertigkeiten zur Förderung der psychischen Gesundheit sowie der Durchführung von Lehrveranstaltungen in der Ausbildung, die Abhaltung von themenbezogenen Fachtagen, die Durchführung von Kampagnen zur Aufklärung über Risiken im Hinblick auf die psychische Gesundheit. Der Aufbau von Netzwerken und die Vermittlung von Betroffenen mit Bedarf an Institutionen der Gesundheitsversorgung ist ebenso Bestandteil der Arbeit des Vereins.

Der Wirkungskreis liegt dabei besonders im Erzgebirgskreis, dem Raum Zwickau- Chemnitz, der Stadt Dresden und im Vogtlandkreis.

Telefon: 01522 8537102


Das Team

Dr. Frederik Haarig
Dipl.-Psychologe, Psychotherapeut in Ausbildung

  • Inhaber der Marke "Kopfvitamin"
  • psychosozialer Berater und Coach in individuellen und Gruppen-Settings (inklusive Fallbesprechungen)
  • Autor für Artikel und Veröffentlichungen in Bezug auf die psychische Gesundheit
  • Familienrechtspsychologische Tätigkeiten und Begutachtungen
  • Ansprechpartner für Behindertenwerkstätten und Frühförderstellen

Ursula Haarig
Vereinsvorsitzende von Kopfvitamin e.V.

  • Organisation von Veranstaltungen
  • Vereinswesensarbeit
  • Werbung und Networking

Hanna Schade
M.Sc. cand. Psychologie, Trainerin für Stressbewältigung

“Wenn wir uns die Zeit nehmen, um die Dinge zu bemerken, die richtig laufen – dann heißt das, dass wir während eines Tages viele kleine Belohnungen erhalten.” Martin Seligman

  • Dozentin und Seminarleiterin in der Erwachsenenbildung zu Themen der psychischen Gesundheit und Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Kursleiterin für Stressmanagement und positive Psychologie
  • Diagnostik im Bereich von Lern- und Leistungsstörungen, Hochbegabung
  • Eignungsbeurteilung für Assessment Center und Personalauswahlverfahren

Stephanie Hesse
M.Sc. Psychologie, Entspannungstherapeutin

Gesundheit steht für mich an erster Stelle. Häufig merkt man erst, was fehlt, wenn es nicht mehr da ist. Es ist immer leichter, die eigene Gesundheit zu schützen, als sie nach Krankheit jeglicher Art wiederherzustellen. Darum trete ich für die Prävention und den Erhalt der Gesundheit ein. 

  • Dozentin in der Erwachsenenbildung zu Themen der psychischen Gesundheit
  • psychosoziale / psychologische Beratung & Coaching
  • Kursleiterin für Entspannung und Stressmanagement
  • nähere Informationen: www.entspannungstherapie.com

Jenny Weber
M.Sc. cand. Psychologie

So wie jeder vorsorglich seine Zähne putzt, braucht die Psyche in unserer vollbeladenen Welt genügend Aufmerksamkeit: Prävention und Balance ist auch hier das A und O. Daher arbeite ich mit Kopfvitamin e.V. für mehr Aufklärung zu Themen der Psychischen Gesundheit, da diese essentiell zusammen mit körperlicher Gesundheit für ein glückliches Leben stehen. Denn ohne Gesundheit ist Alles Nichts! 

  • Verfasserin von wissenschaftlichen Texten verschiedener psychologischer Themen
  • Recherchen zu und Aufbereitung von aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen 
  • Dozentin in der Erwachsenenbildung zu Themen der psychischen Gesundheit

Helene Wagner,
M.Sc. cand. Psychologie, staatlich anerkannte Logopädin

"Ich denke, der Schlüssel ist, gut zu leben: zu versuchen, kein Bedauern für die Dinge aufzubringen, die wir in unserem Leben nicht getan haben; zu versuchen, ein Leben ohne Bedauern zu führen, in dem wir uns zufrieden fühlen mit dem, was wir tun; und zu versuchen, freundlich zu uns selbst zu sein und nicht von uns selbst enttäuscht zu sein." Irvin D. Yalom

  • Seminarleiterin im Bereich psychische Gesundheit
  • Verfassen von Entspannungsgeschichten unter Bezug anerkannter Techniken 

Erik Leichter
M.Sc. Psychologie, Psychologischer Psychotherapeut

Jeder ist Experte für das eigene Leben. Was ich hinzugeben kann, ist Offenheit, Verständnis und gesicherte wissenschaftliche Erkenntnis.
Und wenn nötig eine Portion Humor.

  • Referent und Workshop-Leiter für Themen der angewandten Psychologie
  • humorvolle Aufbereitung wissenschaftlicher Erkenntnisse im Science-Slam-Format

Rieke Lorenzen
B.Sc. cand. Psychologie

Das Leben steckt voller Überraschungen und Wendungen, die sowohl schön, als auch schwierig sein können. Umso wichtiger sind Ressourcen, um sich nicht so leicht aus der Bahn werfen zu lassen. Präventionsarbeit ist ein guter Weg, auf diese Ressourcen aufmerksam zu machen, sie zu schaffen oder dabei zu helfen, sie zu nutzen. 

  • Recherchen zu und Aufbereitung von aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen 
  • Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen

Josephine Götze
M.Sc. cand. Psychologie

  • Mitarbeit an familienrechtspsychologischen Begutachtungen
  • Recherchen zu und Aufbereitung von aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen